JAZZ x ACHT BRÜCKEN

| Anzeige | 

Zum neunten Mal stellt ACHT BRÜCKEN Musik für Köln vom 30. April bis 11. Mai 2019 die Musik von heute in den Fokus des Geschehens. Intensiver denn je bringt das Festival unter dem Titel »GroßstadtPolyphonie« die Musik aus dem Konzertsaal in den städtischen Raum und stellt die tradierte Ordnung von Bühne, Darsteller, Klangquelle und Publikum auf den Prüfstand.

Am 3. Mai steht die Jazz-Saxophonistin Tia Fuller mit ihrem Quartett auf der Bühne und präsentiert ihr grammynominiertes Album »Diamond Cut«.

An der Schnittstelle zwischen Jazz, Elektronik und Robotermusik bewegt sich Sebastian Gramss' »PARKOUR«, das am 5. Mai im WDR Funkhaus zu hören sein wird.

Auch der Elektronikkünstler Moritz Simon Geist setzt auf selbstspielende Instrumente, wenn er am 10. Mai im Stadtgarten »Tripods One« und seine neuesten Multiinstrumente aus der eigenen Klangkunstmanufaktur präsentiert.

Eine Spielstätte der besonderen Art und fester Bestandteil von ACHT BRÜCKEN ist die Lagerstätte für die mobilen Hochwasserschutzelemente in Rodenkirchen, in diesem Jahr öffnet sie am 11. Mai ihre Pforten für das Jazzensemble MAKKRO.

Zum Festivalabschluss stehen am 11. Mai schließlich zwei Musikerlegenden auf dem Podium der Kölner Philharmonie, die so gar nicht dem klassischen Konzertbetrieb entsprungen sind: der legendäre Afrobeat-Schlagzeuger Tony Allen und Jeff Mills, der als DJ den Detroit-Techno aus der Taufe hob und sich später als experimenteller Klangkünstler einen Namen machte.

ACHT BRÜCKEN Lounge 2019

Während des Festivals wird der Klub Domhof zur ACHT BRÜCKEN Lounge. An diesen Tagen bespielt die Kölner Szene den Night-Spot mit einem spannenden Programm von Jazz bis zur aktuellen Musik.

Mittwoch 1.Mai 21:00
»Among Servants« colonel petrov's good judgement

Donnerstag 2. Mai 21:00
brooks

Freitag 3. Mai 23:00
»LAB.CALLING« theLAB feat. Sebastian Gille und Leif Berger

Samstag 4. Mai 22:00
TAZ CHERNILL

Dienstag 7. Mai 22:00
Wanja Slavin, Pablo Held, Oliver Lutz, Andi Haberl

Donnerstag 9. Mai 22:00
»Stay low« MAREK JOHNSON

Freitag 10. Mai 22:00
»com extensão brasileira« Filippa Gojo Quartett feat. Theresia Philipp, Jonivon Freitas, Tim Dudek und Alfonso Garrido

Samstag 11. Mai 22:00
»Abschlussparty« Laura Totenhagen, Fabian Dudek, Yannis Anft und Anthony Greminger

Der Eintritt zu den Konzerten in der ACHT BRÜCKEN Lounge ist frei (Mindestverzehr 5,00 EUR).