Salon de Jazz

Katrin Scherer´s Cluster Quartett

Cluster ['kl?st?] = Traube, Bündel, Schwarm, oder Ballung

Dies ist das neue Projekt der Köln Saxophonistin Katrin Scherer und es ist ein großes Vergnügen für das Publikum der geballten Energie und Spielfreude der Band zu lauschen.
Mit den beteiligten Musikern hat Katrin Scherer kongeniale Partner gefunden, die auf Augenhöhe die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten ihrer Kompositionen ausloten.
Es entstehen dabei sowohl intime, experimentelle und kammermusikalische Passagen, genauso wie kraftvoll, energetische Soundkollagen.
Die Band ist ein Spiegelbild der aktuellen kreativen und sehr lebendigen Kölner Jazzszene.

Die aktuelle CD wurde im Frühjahr 2018 veröffentlicht.

Katrin studierte Jazz Saxophon und Komposition an der Folkwang Hochschule Essen und am Queens College in New York City.
Sie arbeitet kontinuierlich an ihrer eigenen Ausdrucksform und schreibt Musik für zahlreiche Ensembles von Kammermusik bis Bigband.
Sie ist eine vielseitige Künstlerin mit einer üppigen Tonpalette und großen Virtuosität.
Ihre Kompositionen verfügen über eine eigenständige Klangsprache, deren Einflüsse sich auch jenseits der zeitgenössischen, improvisierten Musik finden, und u.a. auf die Kompositionslehren des frühen 20. Jahrhunderts Bezug nehmen.
Sie ist Grenzgängerin zwischen den einzelnen Genres. In ihren Projekten verbinden sich die komplexen Kompositionen mit einem großen Repertoire an kreativen Improvisationen zu einer homogenen und lebendigen Einheit.

Katrin Scherer – Alt-, Baritonsaxophon
Moritz Wesp – Posaune
Stefan Schönegg – Kontrabass
Leif Berger – Schlagzeug