Loft

Janning Trumann 4 feat. Brandon Seabrook | live recording & livestream

„Eine Band, die sich durch jahrelange Zusammenarbeit blind versteht„. So berichtete kürzlich WDR3 Jazz über das Zusammenspiel des Kölner Quartetts JT4. Mit ihm spielt Janning Trumann einen ebenso poetisch packenden wie kraftvoll fließenden Jazz. Anregend komplex und zugleich mit magnetischen Melodien ausgestattet, expressiv und dabei doch immer klare, musikalische Aussagen treffend. Besondere Rollen im Zusammenklang und der Klangentwicklung spielen zusätzlich die analogen Effekte und der Synthesizer. So entfaltet Janning Trumann gemeinsam mit Lucas Leidinger, Florian Herzog und Thomas Sauerborn eine enorme, tiefenwirksame Energie.
Kürzlich ist das neue Album Roots & Riots auf Tangible Music erschienen.

Für das Konzert im LOFT erweitern sie das Quartett um eine starke Stimme aus den USA. Der Gitarrist Brandon Seabrook ist seit Jahren eine feste und etablierte Institution der New Yorker Szene für Jazz und Improvisierte Musik und tourt international u.a. mit Gerald Cleaver, Tony Malaby oder Eivind Opsvik. Er verleiht dem ohnehin schon elektrisch verstärktem Quartett eine weitere Stimme und öffnet eine weitere rhythmische Ebene. Wir können gespannt sein auf einen Abend voller Energie und Überraschungen!

www.brandonseabrook.com/

www.janningtrumann.com

Kann so klingen:
youtu.be/FdBxn_JFXC0

Das Konzert wird zusätzlich im livestream (pay-per-View: 5€) übertragen. Informationen zum pay-per-view Angebot im LOFT gibt es hier:
www.loftkoeln.de/de/livestream...
Die Einnahmen gehen zu 100% an die jeweils aufführenden Musiker*innen.

Informationen zu den Preisen, Karten-Reservierungen und den Öffnungszeiten hier:
www.loftkoeln.de/de/karten/


__________________________________


„A band that understand each other blindly through years of collaboration„. This is how WDR3 Jazz recently reported on the interplay of the Cologne quartet JT4. With him, Janning Trumann plays jazz that is as poetically gripping as it is powerfully flowing. Stimulatingly complex and at the same time endowed with magnetic melodies, expressive and yet always hitting clear, musical statements. In addition, the analog effects and the synthesizer play special roles in the harmony and sound development. Thus Janning Trumann, together with Lucas Leidinger, Florian Herzog and Thomas Sauerborn, unfolds an enormous, deeply effective energy.

For the concert at LOFT they expand the quartet with a strong voice from the USA. Guitarist Brandon Seabrook has been a firm and established institution on the New York jazz and improvised music scene for years and tours internationally with Gerald Cleaver, Tony Malaby and Eivind Opsvik, among others. He adds another voice to the already electrically amplified quartet and opens up another rhythmic level. We can look forward to an evening full of energy and surprises!

The concert will also be livestreamed (pay-per-view: 5€). Information about the pay-per-view offer at LOFT can be found here:
www.loftkoeln.de/en/livestream...
100% of the revenue will go the performing artists.


Information about prices, ticket reservations and our opening times can be found here:
www.loftkoeln.de/en/tickets/

Besetzung

  • Janning Trumann Posaune & Effekte
  • Lucas Leidinger Piano & Synthesizer
  • Florian Herzog Bass & Effekte
  • Thomas Sauerborn Schlagzeug
  • special guest: Brandon Seabrook Gitarre

Spielstätte

Loft

Deutscher Jazzpreis 2021: Club des Jahres one of "10 of the best jazz clubs in Europe " the guardian, 2016 "...längst hat das Loft Weltruhm erspielt" Stadtrevue, 2010 Das LOFT im Kölner Stadtteil Ehrenfeld ist eben genau das: ein großräumiges Loft. Seit 1989 hat die musikalische Avantgarde dort ihr Zuhause, vor allem für Jazzstudierende ist es Szenebacking und Versuchslabor zugleich. Seit ...