artheater

Jazzorama: Bänsch-Hattori-Landfermann-Wiening + Jamsession

Bänsch-Hattori-Landfermann-Wiening
“Bunt, Lebendig, Unvergesslich”

Jakob Bänsch
Leon Hattori - Piano
Robert Landfermann - Kontrabass
Mareike Wiening - Schlagzeug

Das Kölner Jazzquartett Bänsch-Hattori-Landfermann-Wiening, mit Jakob Bänsch an der Trompete, Leon Hattori am Klavier, Robert Landfermann am Bass und Mareike Wiening am Schlagzeug, überzeugt durch seine dynamische und innovative Interpretation verschiedener Jazzkompositionen. Ihre gemeinsame Erfahrung und unterschiedlichen musikalischen Hintergründe bringen eine beeindruckende Vielfalt auf die Bühne. Das Repertoire des Quartetts umfasst sowohl klassische Jazzstandards als auch originelle Eigenkompositionen. Jedes Stück zeichnet sich durch seinen eigenen Charakter aus und unterstreicht dabei die individuellen Talente und Stile der MusikerInnen. Das Publikum darf sich auf einen Abend einstellen, der durch musikalische Vielfalt und subtile Überraschungen besticht. Das Quartett lädt zu einer faszinierenden musikalischen Reise ein, die von melodischen Tiefen bis zu energiegeladenen Rhythmen reicht.


Eintritt 8€ (nur Abendkasse)
Einlass 19:30
Konzert 20:00
Jamsession ~21.30h (Mvz. 3€)
Unterstützt und gefördert vom Kulturamt Köln und dem Musikfonds

Konzerte in der Spielstätte

5

artheater

05.03.2024, 20:00 Uhr

Jazzorama: Josefine Kunecke Quartett + Jamsession

12

19

artheater

19.03.2024, 20:00 Uhr

Jazzorama: Fox/Clement/Landfermann + Jamsession

Spielstätte

artheater

Seit der Eröffnung des Artheaters in 1998 vereinen wir Club, Konzertlocation und Spielstätte für Theaterproduktionen unter einem Dach. Unser Interesse gilt der Vielseitigkeit, der kulturellen Subkultur und einer politischen Verantwortung. Wir sind mit Ehrenfeld fest verwachsen und freuen uns über die Entwicklung, die unseren Stadtteil zu etwas ganz Besonderem macht. Kein Wunder, dass wir in den letzten ...