King Georg

Mykola Lebed

Komponist, Multiinstrumentalist und Kunstler, der an der Grenze zwischen akustischer und elektronischer Musik arbeitet. Am bekanntesten ist er als Saxophonist der ukrainischen Free-Improvisation- und Psychedelic-Musik-Szene. Mykola beschrankt sich jedoch nicht auf ein einziges Instrument. Seine Solo-Stucke umfassen minimalistische Klavierstucke und Soli-Improvisationen auf dem Saxophon und reichen von Ambient und Elektronik bis hin zu intensiven „all-in-one“-Hohepunkten, die er normalerweise bei seinen Live-Auftritten erreicht. Indem er klangliche Vielfalt mit einem Free-Jazz-Ansatz verbindet, schafft Mykola einen mehrschichtigen Strom von Gefuhlen, der voller intimer Einsichten und Erfahrungen ist. Jede Performance von Mykola ist ein einzigartiger musikalischer Akt, der auf freier Improvisation und Spontanitat basiert, was ihm Vielfalt und Intensitat verleiht.

Konzerte in der Spielstätte

19

King Georg

19.06.2024, 20:00 Uhr

Jörg Achim Keller: King Georg 12

20

King Georg

20.06.2024, 19:30 Uhr

Göb Trio

26

King Georg

26.06.2024, 19:30 Uhr

Tim Köhler Quartett

27

King Georg

27.06.2024, 19:30 Uhr

Jerry Lu Trio feat. Denis Gäbel

Spielstätte

King Georg

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger ...