Stadtgarten

NICA live: NEX:XUS


Auf Initiative der Kölner Trompeterin und Komponistin Heidi Bayer und der in Berlin lebenden israelischen Komponistin und Sängerin Efrat Alony kommt das neu formierte Ensemble NEX:XUS an diesem Abend im Rahmen von „NICA live“ erstmalig zusammen.

Alle beteiligen Musikerinnen komponieren für das Projekt und bringen so die Erfahrung ihrer verschiedenen musikalischen Werdegänge und kulturellen Hintergründe ein. Sie schaffen derart eine gemeinsame Stimme, die auf Menschlichkeit und Empathie fußt. Auf Grundlage dieser Werte führen die Musikerinnen aus Österreich, den Niederlanden, Dänemark und Deutschland einen gleichberechtigen Dialog, inspiriert von Echos klassischer Musik verwoben mit Ideen aus zeitgenössischem europäischem Jazz. Ganz im Sinne des aus dem Lateinischen entlehnten Bandnamens stellen die Musikerinnen feinfühlig intensive Verbindungen her.

Seit September 2020 wurde Heidi Bayer durch das Musiker:innenförderprogramm NICA artist development gefördert. Mit der Vorstellung dieser neuen, international besetzten Band verabschiedet sich Bayer an diesem Abend aus dem Förderprogramm.

Besetzung

  • Michala Østergaard-Nielsen drums, composition
  • Heidi Bayer trumpet, flugelhorn, composition
  • Ella Zirina guitar, composition
  • Asja Vajcic violoncello, composition
  • Shuteen Erdenebaatar piano, composition
  • Efrat Alony vocals, composition

Konzerte in der Spielstätte

5

Stadtgarten

05.03.2024, 20:00 Uhr

Stefansson / Downes / Nebbia / Dornbusch

10

Stadtgarten

10.03.2024, 18:00 Uhr

RYMDEN

13

Stadtgarten

13.03.2024, 20:00 Uhr

Rachel Eckroth Trio - Humanoid

15

Stadtgarten

15.03.2024, 19:00 Uhr

KLAENG Festival 2024

16

Stadtgarten

16.03.2024, 19:00 Uhr

KLAENG Festival 2024

16

Stadtgarten

16.03.2024, 21:00 Uhr

SOULVILLE

17

Stadtgarten

17.03.2024, 19:00 Uhr

KLAENG Festival 2024

19

Stadtgarten

19.03.2024, 20:00 Uhr

Idris Ackamoor & The Pyramids

20

Stadtgarten

20.03.2024, 20:00 Uhr

Gabriele Mitelli's Three Tsuru Origami

Spielstätte

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.