Loft

Rebecca Trescher Tentett // „WHERE WE GO“ – CD-Release

„Darf man einfach mal behaupten, dass noch niemand so für den Jazz komponiert hat wie Rebecca Trescher?“
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Mit der einzigartigen und vielschichtigen Besetzung ihres zehnköpfigen large enesembles aus Saxophonen, Flöten, Klarinetten, Trompete, Harfe, Cello, Klavier, Vibraphon, Bass und Schlagzeug erzeugt Rebecca Trescher einen erfrischenden, modernen Klang, der sich experimentell zwischen Jazz und Klassik bewegt. Unter ihrer Leitung spinnt das Ensemble ein faszinierendes musikalisches Geflecht, das auf Treschers zeitgenössischem Kompositionsstil, aber auch auf Erfahrung, guter Abstimmung und gegenseitigem Vertrauen der Musiker basiert.

Neben der Auszeichnung des Bayerischen Kunstförderpreises 2017 kuratiert Trescher die interdisziplinäre Konzertreihe „Jazzkomponistin in Residence“ in der Tafelhalle Nürnberg und führt Auftragsarbeiten durch, u.a. für das Siemens Orchester. Die Kritik ist sich einig, dass sie eine der interessantesten Visionärinnen der deutschen Jazzszene ist und feiert den Kompositionsstil und die Vielschichtigkeit ihrer Musik mit „mannigfaltigen Klangfarbenmischungen zwischen musikalischem Experiment und sinfonischem Wohlklang“ (Jazzpodium). Seit Herbst 2019 lebt die Künstlerin für sechs Monate als Artist in Residence an der renommierten Cité internationale des Arts in Paris.

Ihr neues Album Where we go – music for large ensemble, das am 25.10.2019 bei dem Münchner Label enja veröffentlicht wurde, hat sie im Studio des Bayerischen Rundfunks aufgenommen. Es wird im Januar 2020 durch eine siebentägige Tour präsentiert.

www.rebeccatrescher.com

Klingt so:
youtu.be/OuM55Lxknx0

Besetzung

  • Rebecca Trescher Klarinette, Bassklarinette, Komposition
  • Sebastian Strempel Trompete, Flügelhorn
  • Stefan Karl Schmid Tenorsaxophon
  • Markus Harm Altsaxophon, Klarinette, Flöte
  • Anton Mangold Konzertharfe, Altsaxophon, Flöte
  • Juri Kannheiser Cello
  • Andreas Feith Piano
  • Roland Neffe Vibraphon
  • Peter Christof Bass
  • Tobias Backhaus Schlagzeug

Konzerte in der Spielstätte

17

Loft

17.01.2020, 20:30 Uhr

Alexej Malakhau Quartett

19

Loft

19.01.2020, 20:30 Uhr

HAUPTMANN · SCHÖNEGG · PHILIPP

20

Loft

20.01.2020, 20:30 Uhr

Keune Schneider Blume

22

23

Loft

23.01.2020, 20:30 Uhr

Fussyduck

26

Loft

26.01.2020, 18:00 Uhr

Broken Shadows

27

Loft

27.01.2020, 20:30 Uhr

Flonks feat. #2 Dieter Manderscheid

28

Loft

28.01.2020, 20:30 Uhr

Bachelorkonzert: Taraneh Mousavi – Gesang

Spielstätte

Loft

Das Loft im Kölner Stadtteil Ehrenfeld ist eben genau das: ein großräumiges Loft. Seit 1989 hat die musikalische Avantgarde dort ihr Zuhause, vor allem für Jazzstudierende ist es Szenebacking und Versuchslabor zugleich. Seit 1989 finden in der obersten Etage einer Ehemaligen Parfümfabrik im Herzen Ehrenfelds regelmäßig Konzerte statt, und seitdem hat sich das LOFT zu einem geschätzten Aufführungsort ...