Stadtgarten

Sebastian Gramss' States of Play

Das Konzert ist bestuhlt - Es erfolgt eine feste Sitzplatzvergabe durch unser Einlasspersonal auf Grundlage der aktuellen Verordnungen. Die Mund-Nasen-Bedeckungspflicht gilt auch auf den Sitzplätzen während des Konzerts. Die geltenden Hygienevorschriften im Haus sind zu beachten.


Das internationale besetzte Tentett mit Gästen aus Australien, Japan, Neuseeland und Argentinien sowie den aktuellen WDR Jazzpreisträgern 2020 wurde auf dem Moers Festival als Newcomer des Jahres gefeiert - so klingt die „Musik 2020“: Melodisch – Avantgardistisch – Ultramodern... und doch zugänglich ein ästhetischer Genuss.

Von ganz vertrauten Klängen ausgehend wird die essentielle Anatomie von Musik behutsam zerlegt und in einer explodierenden orchestralen Vielfalt immer wieder neu in unerhörten Konstellationen zusammengesetzt. Die zehn Musiker um Mastermind Sebastian Gramss kreieren einen unerwartet neuen Stil, für den erst noch ein Name gefunden werden muss ….

Hier vereint sich die Crème de la crème des Jazz zu einem einzigartigen Ensemble:
Die eingespielte Rhythmusgruppe -klangliche erweitert durch ein japanisches Koto,
2 analoge Synthesizer, Foley-Geräusche, FX Sounddesign und präparierte Snare, Klavier und Gitarre– erzeugen zusammen mit den drei phänomenalen Bläsern eine klanggewaltige Synthese.

´States Of Play´ erschafft eine unerhört vielschichtige und changierende Musik, die sich in einem organischen Fluss immer weiterentwickelt und sich in Realtime ständig selbst neu erfindet. Der Klang einer austarierten emotionalen und intellektuellen Balance - getragen von einem außergewöhnlichen Teamplay.

Besetzung

  • Christian Lorenzen analog electronics, moog
  • Valentin Garvie trumpet
  • Hayden Chisholm saxophone
  • Miyama McQueen-Tokita microtonal koto
  • Nicola Hein guitar
  • Dominik Mahnig drums, percussion
  • Etienne Nillesen snare, noise
  • Philip Zoubek piano, moog
  • Sebastian Gramss double bass, composition
  • Shannon Barnet trombone

Konzerte in der Spielstätte

2

Stadtgarten

02.11.2020, 20:00 Uhr

Laetitia Sadier (solo)

4

Stadtgarten

04.11.2020, 20:00 Uhr

Gerd Dudek Quartett & Paul Heller – Two Tenors

5

Stadtgarten

05.11.2020, 20:00 Uhr

Duo Jan Bang & Eivind Aarset

6

Stadtgarten

06.11.2020, 20:00 Uhr

Jam, Jazz, Beethoven

7

Stadtgarten

07.11.2020, 20:00 Uhr

Sebastian Gramss' States of Play

10

Stadtgarten

10.11.2020, 20:00 Uhr

VERSCHOBEN: Foggy Notion: OOIOO

12

Stadtgarten

12.11.2020, 20:00 Uhr

Christian Wallumrød presents Dans les arbres

15

Stadtgarten

15.11.2020, 18:00 Uhr

Paul Heller invites Ack van Rooyen

16

Stadtgarten

16.11.2020, 20:00 Uhr

Phil Siemers

19

Stadtgarten

19.11.2020, 20:00 Uhr

Simin Tander new quartet

Spielstätte

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.