King Georg

Tribute To Cole Porter Band

Klara Schwabe (voc), Till Marschewski (trb), Marcus Demel (p), Dominik Meyer (b), Sarah Mysegaes (dr)

Ein Konzert aus der Reihe »Young Talents«

Cole Porter (1891-1964) zählt zu den einflussreichsten Komponisten und Textern des Great American Song Books. Mit erfolgreichen Broadway-Musicals wie ‚Anything Goes‘, ‚Gay Divorce‘ oder ‚Kiss me Kate‘ machte sich Cole Porter mit Beginn der 30er Jahre einen Namen. Songs wie ‚Night and Day‘, ‚You’d be so nice to come home to‘, ‚Anything goes‘ oder ‚Love for Sale‘ wurden zu Klassikern der Jazz-Literatur und wurden bis heute unzählige Male gespielt. Berühmte Cover von Frank Sinatra, Louis Armstrong oder Ella Fitzgerald sind heute weitaus bekannter als die Originalversionen. Im Wintersemester 2021/22 haben Studierende der HfK Bremen, unter der Leitung von Markus Schieferdecker, ein Programm mit Stücken von Cole Porter erarbeitet und freuen sich dieses nun präsentieren zu dürfen.

Konzerte in der Spielstätte

Dezember

3

King Georg

03.12.2022, 20:30 Uhr

Oiro Pena

5

King Georg

05.12.2022, 19:30 Uhr

Ben Fitzpatrick Quartett

6

King Georg

06.12.2022, 19:30 Uhr

Jiggs Wigham Trio

7

King Georg

07.12.2022, 19:30 Uhr

King Georg Session

8

King Georg

08.12.2022, 19:30 Uhr

Felix Hauptmann Percussion

14

King Georg

14.12.2022, 19:30 Uhr

Young Talents: Lucca

15

King Georg

15.12.2022, 19:30 Uhr

Masha Bijlsma Band feat. Ilja Reijngoud

20

King Georg

20.12.2022, 19:30 Uhr

Anke Helfrich Trio

21

King Georg

21.12.2022, 19:30 Uhr

Young Talents: Nicola Missing Quartet

Spielstätte

King Georg

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger ...