Stadtgarten

VERLEGT: SONIQ New Folk Songs

Das Konzert muss pandemiebedingt leider auf den 02.12.2021 verschoben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Volkslieder sind authentische Zeugnisse von Sprache, Kultur und Tradition. Sie werden so genannt, weil sie von vielen Menschen gesungen werden, vom Volk. Die Einfachheit und Ehrlichkeit in dieser Musik und die Art und Weise, wie Geschichten transportiert werden, ist berührend.
Variation, Neuschöpfung, Spiel nach Gehör, Nachahmung, Wandel, Kreativität. Diese Kernelemente sind nicht nur der Volksmusik, sondern auch dem Jazz und der improvisierten Musik vertraut. So ist es mehr als naheliegend, dass die Musiker*innen des Kollektivs SONIQ - allesamt im weltoffenen Jazz des 21.Jahrhunderts verwurzelt - in ihrem aktuellen Projekt volksmusikalische Traditionen aufgreifen, wiederbeleben und neu erfinden.
In einer Zeit, in der Europa einerseits zusammenwächst, andererseits nationalstaatliches Denken wiedererstarkt, ist es SONIQ ein Anliegen, dass innereuropäische Kulturen intensiv kommunizieren, sich in vielschichtiger Form austauschen, miteinander sprechen, miteinander singen. Eine andere Sprache oder Lieder in einer anderen Sprache zu erlernen, bedeutet immer auch ein Sich-einfühlen in andere Traditionen, es setzt Empathie für Anderes voraus.

Besetzung

  • Ramesh Shotham percussion
  • Jarry Singla piano, harmonium
  • Christina Fuchs saxophone, clarinet
  • Filippa Gojo, Berit Opheim vocals
  • Erlend Viken fiddle, hardanger fiddle
  • Karl Seglem saxophone, goat horn

Konzerte in der Spielstätte

8

Stadtgarten

08.08.2021, 18:00 Uhr

Jazz at Green Room: Locomotive

9

Stadtgarten

09.08.2021, 20:00 Uhr

NICA live: Totenhagen

15

Stadtgarten

15.08.2021, 18:00 Uhr

Jazz at Green Room: Alexej Malakhau

18

Stadtgarten

18.08.2021, 20:00 Uhr

Ozan Ata Canani & Karaba

22

Stadtgarten

22.08.2021, 18:00 Uhr

Jazz at Green Room: TRIBE

27

Stadtgarten

27.08.2021, 20:00 Uhr

Fuchsthone Orchestra

Spielstätte

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.